Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Zentrale Abschlussprüfung am Ende der Klasse 10

Geprüft wird schriftlich in den Fächern:
Deutsch, Mathematik und Englisch

Seit dem Schuljahr 2006/2007 werden zentrale Abschlussprüfungen am Ende der Klasse 10 an Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen durchgeführt.

Diese zentralen Prüfungen sind eine Voraussetzung für die Erlangung des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 oder des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife). Die Zeugnisnote in den Prüfungsfächern (Deutsch, Mathematik und Englisch) beruht jeweils zur Hälfte in den in der Klasse 10 erbrachten Leistungen (Vornote) und in den Ergebnissen der Zentralprüfung.

Die Aufgaben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch werden landeseinheitlich gestellt. Die zentralen Prüfungen sollen helfen, Standards zu sichern und zugleich für eine größere Vergleichbarkeit bei der Vergabe von Abschlüssen sorgen.

Die Aufgaben der schriftliche Prüfung bestehen aus zwei Teilen: Im ersten Teil werden Basiskompetenzen überprüft, die im Laufe der Klassen 5 bis 10 erworben wurden. Der zweite Teil ist umfangreicher und enthält vertraute Aufgabenformen der Klassenarbeiten aus den Klassen 9 und 10. Eine zusätzliche mündliche Prüfung findet nur bei großen Abweichungen zur Vornote statt. Eine Nachprüfung in einem Fach der zentralen Prüfung ist nicht möglich.

Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
"Don't waste my rights!" Umwelt und Nachhaltigkeit
Mo. 26.08.2019,
[mehr]
Materialien
Weitere Infos
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang