Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Suche nach Beratungsstellen

Suchergebnisse Beratungsstellen

Die folgenden Informationen wurden durch die Beratungsstelle eigenhändig eingepflegt.
bildung.koeln.de übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.


Zurück zu den Suchergebnissen

Jugendmigrationsdienst Köln - Zentrale

Jugendmigrationsdienst Köln - Zentrale
Katholische Jugendagentur Köln gGmbH
Helmholtzplatz 11
50825 Köln

Telefonnummer: 0221-9332929
Faxnummer: 0221-9332930
E-Mail: jmd-koeln@kja.de
Website: http://www.jmd-koeln.de

Beratungsort:

Helmholtzplatz 11
50825 Köln

Benutzbare KVB-Bus- oder Bahnlinie(n):
U-Bahn 3 & 4 // S-Bahn 12/13 verschiedene RE und RB
Benutzbare Haltestelle(n):
Leyendeckerstraße oder Äußere Kanalstraße // Bahnhof Ehrenfeld
Zur Beratungsstelle nächstgelegene Haltestelle:
Leyendeckerstraße
Angebot
Selbstdarstellung:
Der Jugendmigrationsdienst (JMD) Köln ist Integrationsfachstelle in der Stadt Köln für junge Menschen von 12-27 Jahren mit Migrationshintergrund und ihren Familien. Bei uns sind sowohl Jugendliche und junge Erwachsene willkommen, die neu nach Deutschland eingereist sind als auch junge Menschen, die hier geboren und aufgewachsen sind.
Wir bieten Beratung und Begleitung bei allen integrationsbedingten Fragen und Schwierigkeiten an. Dies umfasst die sprachliche, schulische, berufliche und soziale Eingliederung. Freiwilligkeit, Mitgestaltung und Mitwirkung unserer Besucher sind leitende Prinzipien unserer Arbeit, wichtig ist uns insbesondere die Berücksichtigung eigener Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wünsche.
Unser Ziel ist die gesellschaftliche Teilhabe aller jungen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Religionszugehörigkeit.

Weil jedes Schicksal unterschiedlich ist, steht die individuelle Beratung an erster Stelle. Im Einzelgespräch kann für den Ratsuchenden der persönlich richtige Weg und die passende Förderung gefunden werden. Auch Dauer und Intensität der Beratung sind am Bedarf des jungen Menschen orientiert. Außerdem beziehen wir wichtige Personen und Institutionen aus dem Lebensumfeld des Jugendlichen (Familie, Freunde, Schule, Sprachkursträger, Jobcenter) in den Integrationsprozess mit ein – natürlich nur, wenn dies auch vom Jugendlichen gewünscht ist.
Die auf die einzelnen Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützung wird ergänzt durch Gruppen- und Freizeitangebote.
Der Jugendmigrationsdienst Köln ist in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Köln gGmbH und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und vom Erzbistum Köln gefördert.

Alle Angebote des JMD Köln sind kostenlos und auf Wunsch auch anonym. In jedem Fall unterliegen unsere Beraterinnen und Berater der Schweigepflicht.

Angebote:

Beratung
• Vermittlung und Begleitung vor, während und nach den Sprach-/Integrationskursen
• Unterstützung bei allen Themen rund um Schule, Ausbildung, Studium und Beruf (z.B. Information über das deutsche Bildungssystem, Berufsorientierung, Bewerbungen schreiben)
• Hilfe bei der Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen aus dem Herkunftsland
• Unterstützung beim Umgang mit Behörden wie Jobcenter, Jugendamt, Ausländerbehörde
• Beratung junger Eltern/Alleinerziehender
• Psychologische Beratung bei persönlichen Schwierigkeiten und Problemen mit der Familie oder Freunden
• Traumaberatung nach belastenden Erfahrungen (z.B. körperliche oder seelische Gewalt, sexualisierter Gewalt, Krieg, Flucht…)

Bildungsberatung GF-H
Hochschulorientierte Beratung und Förderung nach den Richtlinien Garantiefonds Hochschulbereich (RL GF H)
• Spezialisierte Beratung für junge Zuwanderinnen und Zuwanderer, die die Hochschulreife erwerben, ein Hochschulstudium aufnehmen oder eine akademische Laufbahn fortsetzen möchten
• Zulassung zur Förderung nach den Richtlinien Garantiefonds Hochschulbereich (RL-GF-H)
• Beratung zur Verwertbarkeit und Anerkennung von Vorbildungen aus den Herkunftsländern


Qualifikation der Mitarbeiter:
besondere Qualifikation der Berater/innen, Abschluss einer Fachhochschule / Universität, anerkannte Weiterbildung / Qualifikation, (Zusatz-)Qualifikation in Gesprächsführung, (Zusatz-)Qualifikation für Therapie/ Psychologie, laufende Fort-/Weiterbildung z.B. Assessment, Profiling, langjährige Berufserfahrung im entsprechenden Bereich, sonstiges

Beratungsthemen:
Schülerinnen und Schüler:
-Schullaufbahnberatung

-Schulabschlüsse

-Schulwahl

-Übergang Schule-Studium

-Ausbildungsberatung

-Bewerbungshilfe

-Probleme in der Schule

-Berufswahlorientierung

-Beratung zur schulischen Weiterbildung

Erwachsene:
-Weiterbildungs- und Qualifizierungsberatung

-Berufs- und Bildungsabschlüsse

-Studienberatung

-JobBörsen

-Laufbahnberatung

-Übergang Studium-Beruf

Zielgruppen:
Arbeitssuchende, Ausbildungsplatzsuchende, Auszubildende, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Familien, Jugendliche, Junge Erwachsene, Jungen, Mädchen, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen, die ALG I beziehen, Menschen, die ALG II beziehen, Schülerinnen und Schüler, Sonst. pädagogische Berufsgruppen, Studierende

Beratungsformen:
-Einzelberatung
-Gruppenberatung
-Telefonische Beratung
-Per E-Mail
-Mobile Beratung
-Aufsuchende Beratung, Beratung in Firmen, Schulen etc.
-Infoveranstaltungen
-Sonstiges
Betreuung / Anleitung
Bewerbungshilfen
Ansprechpartner
Frau Linda Christiansen
Telefon Nummer: 0221- 9332929
E-Mail: jmd-koeln@kja.de
Leitung Jugendmigrationsdienst (JMD) Köln

Frau Nicole Lambertz
Telefon Nummer: 0221 - 92133574
E-Mail: nicole.lambertz@kja.de
Bildungsberatung Garantiefonds / Hochschule

Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Tag der Logistik 2024
Sa. 27.04.2024,
[mehr]
Datenbank Info
Letzte Aktualisierung Beratungsstellen am 12.Dezember 2023
[Ausführliche Infos]
Login Datenpflege
Login-Bereich zur Datenpflege für Beratungsstellen [mehr]
Seite drucken Seite drucken zum Seitenanfang zum Seitenanfang