Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Für Jugendliche und Eltern

„Welcher Beruf könnte für mich der richtige sein? Wo liegen meine Stärken? Welche Möglichkeiten habe ich?“

Gegen Ende der Schulzeit tauchen viele Fragen auf. Potenzialanalyse, Berufsfelderkundungen, Praktika… spätestens mit der achten Klasse beginnt für alle Schülerinnen und Schüler in NRW der Prozess der Beruflichen Orientierung in der Schule.
„Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) verpflichtet alle Schulen, bestimmte Mindeststandards (Standardelemente) zur Beruflichen Orientierung anzubieten. Sie unterstützen den persönlichen Weg der beruflichen Orientierung. So ist die Chance groß, dass Jugendliche am Ende der Schulzeit anstatt vieler Fragezeichen realistische Wege und Möglichkeiten vor Augen haben.

Der KAoA-Erklärfilm

Titel Elternbegleiter
Elternbegleiter KAoA
Die Kommunale Koordinierungsstelle Köln hat eine Informationsbroschüre für Eltern und Erziehungsberechtigte heraus gegeben. Es werden alle Elemente von KAoA erklärt sowie Tipps für die Unterstützung der Jugendlichen gegeben. Eine Linkliste sowie eine Übersicht über Kölner Beratungsangebote ergänzt die Broschüre.
Sie steht hier zum Download bereit:
Broschüre Elternratgeber
oder kann kostenlos als Printversion bestellt werden. Senden Sie hierfür einfach eine Email an: baerbel.wensing@stadt-koeln.de


Elterninformationsveranstaltung
„Was willst du denn mal werden?“ Tipps und Angebote für die „Berufsberatung“ am Küchentisch
Wie können Eltern ihre Kinder unterstützen, die vielleicht gerade alles andere interessanter finden als das Thema Arbeit und Beruf? Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es überhaupt und wie sieht die künftige Arbeitswelt aus? Wie findet man sich zurecht im Dschungel der vielen Angebote? Wer kann konkret
beraten? „Den richtigen Beruf finden – aber wie?“ Unter diesem Motto lädt die Kommunale Koordinierungsstelle einmal im Jahr im September von 18 - 20 Uhr alle Interessierten in das FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt ein. Expertinnen und Experten geben wertvolle Tipps und bieten persönliche Beratung an. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
In diesem Jahr kann die Veranstaltung wegen Corona leider nicht stattfinden.
Hier finden Sie weitere Informationen und die Dokumentation aus 2019

Beratungsstellenübersicht für Köln
Wer kann uns weiterhelfen? Wo können wir uns beraten lassen? Die Kommunale Koordinierungsstelle Köln hat gemeinsam mit der Bildungsberatung der Stadt Köln eine Übersicht über Beratungsstellen in Köln erstellt.
Sie steht hier zum Download bereit:
Beratungsstellen im Übergang Schule-Beruf für Köln

Linksammlung für den Übergang von der Schule in den Beruf
Im Internet gibt es eine Vielzahl von Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten. Doch welche Seiten sind seriös und wie verschaffe ich mir einen Überblick? Die Kommunale Koordinierungsstelle Köln hat eine Sammlung der wichtigsten Internetseiten zusammengestellt. Übersichtlich sortiert nach Themen.
Linksammlung für den Übergang Schule-Beruf

Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Zu viel - zu wenig: Was ist normal? Abendveranstaltung zum Thema Essstörungen
Do. 01.10.2020,
[mehr]
Kontakt
Stadt Köln
Amt für Schulentwicklung
Kommunale Koordinierungsstelle
Übergang
Schule - Beruf


Im Mediapark 6 D
50670 Köln

Ingrid Jung
Leitung

Fon 0221 / 221 29211
Fax 0221 / 221 23330
✉ Email senden

Carmen Eder
Berufliche Orientierung: trägergestützte Standardelemente, KAoA-STAR, KAoA-kompakt

Fon 0221 / 221 29281
✉ Email senden

Bärbel Wensing
Berufliche Orientierung: nicht-trägergestützte Standardelemente

Fon 0221 / 221 30562
✉ Email senden

Willi Burkardt
Schüler Online, Schülerbetriebspraktikum

Fon 0221 / 221 28634
✉ Email senden

Petra Franzen-Börner
Übergangssystem Schule-Beruf, Kooperation Berufskollegs

Fon 0221 / 221 23664
✉ Email senden

Claudia Kleefisch
Berufsfelderkundung, Kooperation Schule-Wirtschaft

Fon 0221 / 221 30567
✉ Email senden
Weitere Infos
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang