Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Sprachdiplome

Nach dem vom Europarat entwickelten Europäischen Referenzrahmen werden 6 Stufen des Fremdsprachenerwerbs unterschieden:
  • A – Elementare Sprachverwendung (A1 und A2)

  • B – Selbständige Sprachverwendung (B1 und B2)

  • C – Kompetente Sprachverwendung (C1 fortgeschrittenes Kompetenzniveau; C2 nahezu muttersprachliche Sprachbeherrschung)

Englische Sprachdiplome

Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages)
Das ESOL ist eine Serie von Englischprüfungen, die generelles Englisch, Geschäftsenglisch, wissenschaftliches Englisch und Englisch für jüngere Sprecher umfasst.

Es werden folgende Zertifikate angeboten:

PET (Preliminary English Test) - B1
Das PET-Sprachdiplom ist ein Test englischer Sprachkenntnisse auf mitt- lerem Niveau. Anhand alltagsnaher Beispiele wird hier in den vier Fertig- keiten Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen getestet. Dieses Sprach- diplom ist unter anderem Vorraussetzung für die Einbürgerung als bri- tischer Staatsbürger.

FCE (First Certicate in English) - B2
Das FCE-Sprachdiplom ist weltweit das wohl Bekannteste.
Die Prüfung besteht aus den Teilen Hörverstehen, mündliche Ausdrucks- weise, Leseverständnis, schriftliche Ausdrucksweise und Sprachanwen- dung. Die mündliche Prüfung wird in Zweiergruppen abgelegt.

CAE (Certificate in Advanced English) - C1
Dieses Sprachdiplom ist das Zweithöchste. Es berechtigt zum Studieren an Universitäten in Großbritannien. Die Prüfung besteht aus den Teilen Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck, Strukturen und Wortschatz, Hörverständnis und freies Sprechen. In der mündlichen Prüfung wird die Ausdrucksfähigkeit in unterschiedlichen Situationen geprüft. Sie besteht aus vier Teilen: einem Interview, einem Vortrag, einer gemeinsamen Aufgabe mit einem Partner und einer Dis- kussion. Üblicherweise wird die mündliche Prüfung in Zweiergruppen abgelegt.

Französische Sprachdiplome

Die DELF und DALF Prüfungen sind unterteilt in 6 verschiedene Niveaus.

DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française)

Die Sprachniveaus A1 und A2 sind für den Benutzer mit elementaren Kenntnissen und be- scheinigen das Basiswissen der französischen Sprache im täglichen Gebrauch.

Die Sprachniveaus B1 und B2 sind für den unabhängigen Benutzer und bescheinigen gute Sprachkenntnisse, als auch die Fähigkeit, in einer Vielzahl von Themen
die französische Sprache schriftlich und mündlich anzuwenden.

DALF (Diplôme Approfondi de Langue Française)

Die Sprachniveaus C1 und C2 sind für den professionellen Benutzer und bescheinigen flie- ßende Kommunikationsfähigkeit auf höchstem Niveau. DALF C1 oder C2 Geprüfte brauchen für die Aufnahme an einer französischen Universität keine weiteren Prüfungen abzulegen.

Spanische Sprachdiplome

DELE (Diplomas de Español como Lengua Extranjera)
Das DELE-Zertifikat ist international anerkannt und gilt gleichermaßen im universitären Bereich und in der Berufswelt. Die Prüfung kann in drei Schwierigkeitsstufen absolviert werden.

Anfänger: Nivel Inicial (B1) gilt als Nachweis über Grundkenntnisse der spanischen Sprache. Der Prüfling ist fähig, sich mündlich und schriftlich zu verständigen und einfache, strukturierte Gespräche zu führen.

Fortgeschrittene: Nivel Intermedio (B2) gilt als Nachweis über sehr gute allgemeine Kenntnisse der spanischen Sprache. Der Prüfling ist fähig, sich in den üblichen Alltagssituationen zu bewegen.

Profis: Nivel Superior (C3) gilt als Nachweis über ausgezeichnete Kenntnisse der spanischen Sprache. Der Prüfling ist fähig, sich auf gehobenem Niveau zu verständigen.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Materialien
Weitere Infos
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang