Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Aktuelle Bildungsgänge beispielhaft

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Angeboten der Kölner Berufskollegs


05.05.2018 Informationstag an der Fachschule des Möbelhandels:
Höhere Berufsfachschule gesucht? - Kaufmännische/r Assistent/in + volle FHR


Der Bildungsgang Staatlich geprüfte/r kaufmännische Assistent/in + FHR, Schwerpunkt Betriebswirtschaft mit möbelwirtschaftlicher Ausrichtung, richtet sich an Schulabgänger mit Fachoberschulreife, die einerseits eine Berufsausbildung absolvieren wollen, andererseits aber eine höheren Schulabschluss und gegebenenfalls die Fachhochschulreife erwerben wollen. In einer dreijährigen vollschulischen Berufsausbildung wird nicht nur der Berufsaschluss anch Landesrecht sondern auch die volle Fachhochschulreife vermittelt. Damit stehen den Absolventen viele Wege offen: die Berufstätigkeit im kaufmännisch-verwaltenden Bereich oder das Studium an einer Fachhochschule. Die Schule öffnet an den Informationstagen ihre Türen von 10.00 bis 14.00 Uhr für Information und Beratung sowie für die Besichtigung des Schulgebäudes mit seinen außergewöhnlichen Unterrichtsräumen.
www.moefa.de/

BFS (Stufe 2) Gesundheit/Erziehung und Soziales am Berufskolleg Ehrenfeld für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss Klasse 10.

Die Berufsfachschule Gesundheit / Erziehung und Soziales bietet eine Orientierung für die Berufe in einem sozialpflegerischen oder sozial-pädagogischen Berufsfeld. Der hohe Praxisanteil verbunden mit der Theorie vermittelt berufliche Kenntnisse und dient als gute Vorbereitung für eine Ausbildung in den Berufen des Sozial- und Gesundheitswesens , wie z.B. Altenpflegerin/Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger. Gleichzeitig kann ein weiterführender allgemeinbildender Abschluss die Fachoberschulreife (ggf. mit Qualifikation) erworben werden. Anmeldungen über: schüler online.

Neu: Höhere Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft am Berufskolleg Ehrenfeld für Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife

Die Berufsfachschule vermittelt berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft.
Gleichzeitig kann der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden. Verknüpft mit einem einschlägigem Praktikum kann die Studierfähigkeit erreicht werden. Anmeldungen über schüler online.


Werner-von-Siemens-Schule; Berufskolleg:

2-jährige Höhere Berufsfachschule für Elektrotechnik für Schüler/-innen mit mittlerem Bildungsabschluss (Fachoberschulreife);
Profilbildung: Energie- und Automatisierungstechnik
Ziel: berufliche Kenntnisse und schulischer Teil der Fachhochschulreife

1-jährige Berufsfachschule für Elektrotechnik für Schüler/-innen mit mittlerem Bildungsabschluss (Fachoberschulreife);
Ziel: berufliche Grundbildung.

Metalldreher


3-jährige Berufsfachschule für Metalltechnik am Hans-Böckler Berufskolleg

Staatlich geprüfte/r Konstruktions- und
Fertigungstechnische/r Assistent/in,
Fachhochschulreife.

Staatlich gepr. bautechn. Assistentin / Assistent am Berufskolleg Ulrepforte

Die angehenden bautechnischen Assistentinnen und Assistenten erlernen in der dreijährigen Berufsfachschule einen Beruf und können gleichzeitig die Fachhochschulreife erwerben.
Das Lernsprektrum reicht von baukonstunktiven Aufgaben über Informatik bis hin zu Fragen des Designs und der Gestaltung. Betriebspraktika von mindestens 8 Wochen u.a. in Architektur- oder Ingenieurbüros sind erforderlich.

Berufsgrundschuljahr Gesundheit mit Sprachqualifizierung am Berufskolleg Humboldtstraße:

Ausländische Jugendliche und junge Erwachsene, die wenige Jahre in Deutschland sind, Interesse an Sozial- und Gesundheitsberufen haben und die für die zukünftige Berufsausbildung im Bereich Gesundheit einen weiteren Sprachaufbau in der deutschen Sprache benötigen, finden im Berufskolleg Humboldtstraße Köln das passende Angebot.

3-jährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg Deutzer Freiheit:

Kaufmännische(r) Assistent/-in für Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Industrie und Fachhochschulreife und Kaufmännische(r) Assistent/-in für Informationsverarbeitung und Fachhochschulreife.
Alfred M Ller Berufskolleg


NEU: Erweiterung des Angebots an beruflichen Gymnasien in Köln

Zum Schuljahr 2018/2019 wird am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg in Köln Zollstock ein berufliches Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung (Wirtschaftsgymnasium) eingerichtet. Zusätzlich zum Abitur (allgemeine Hochschulreife) erwerben die Schülerinnen und Schüler berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten, z. B. in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Der Unterricht findet im Klassenverband statt. Die Klasse wird als Tablet-PC-Klasse geführt, das heißt, Tablet-PC sind zentrales Lehr- und Lernmedium in allen Fächern. Sportinteressierte Schülerinnen und Schüler können im Differenzierungs-bereich die C-Lizenzen Breitensport und Vereinsmanagement erlangen. Voraussetzung für den Besuch des Wirtschaftsgymnasiums ist die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Die Anmeldung erfolgt ab dem Februar 2018 über
schüler online. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Informationsflyer .

FOS 11/12S Wirtschaft und Verwaltung am Erich-Gutenberg-Berufskolleg

Seit dem Schuljahr 2016/2017 bietet das Erich-Gutenberg-Berufskolleg den Bildungsgang FOS, Klassen 11/12S für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung an. Hier haben Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss die Möglichkeit, schulische Weiterbildung und berufliche Praxis miteinander zu verbinden. Im ersten Jahr absolvieren sie ein Jahrespraktikum in einem Betrieb begleitet von zwei Tagen Unterricht in der Woche. Im zweiten Jahr steht dann die schulische Ausbildung als Vollzeitunterricht wieder im Mittelpunkt. Am Ende des zweiten Jahres führt eine Abschlussprüfung dann zur Fachhochschulreife. Die Anmeldung für diesen Bildungsgang ist wieder über schüler online möglich. Termine für ein Beratungsgespräch können gerne unter uheinrichs@egb-koeln.de vereinbart werden.

Joseph-DuMont-Berufskolleg :

Einjährige Berufspraxisklassen im Rahmen der Ausbildungsvorbereitungs-Klasse 11 zur Berufsorientierung und Ausbildungsvermittlung.
Vollzeitmodell: zwei Tage Schule und drei Tage von der Schule begleitetes betriebliches Praktikum.
Ziel ist die Vermittlung in eine Ausbildung.

Praxisintegrierte Ausbildung von Erziehern und Erzieherinnen (PIA)

Das Neue an dieser dualorientierten Ausbildung ist, dass die Auszubildenden von Anfang an einen Ausbildungsvertrag mit dem Träger einer Kindertageseinrichtung abschließen und sie für die Dauer der Ausbildung eine Vergütung erhalten.

Diese praxisintegrierte Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungsanteile, d.h. die Auszubildenden sind i.d.R. an drei Tagen am Berufskolleg und an zwei Tagen in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Es gelten die Aufnahmevoraussetzungen der Fachschule für Sozialpädagogik. Der Berufsabschluss "Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher" wird erreicht.

PIA wird in Köln am Berufskolleg Ehrenfeld und am Erzbischöflichem Berufskolleg angeboten.
[zum Berufskolleg Ehrenfeld]
[zum Erzbischöflichem Berufskolleg ].


3-jähriges berufliches Gymnasium für Gesundheit

Das Berufskolleg Humboldtstrasse bietet ein Berufliches Gymnasium mit dem Ziel berufliche Kenntnisse und Allgemeine Hochschulreife an.

3-jährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg Südstadt:

Fremdsprachenkorrespondent/-in und allgemeine Hochschulreife: Hier erfahren Sie mehr über den Bildungsgang.

Berufliche Ausbildung und Sport verbinden: duale Angebote für Leistungssportler

Das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg ermöglicht als NRW-Sportschule Köln und DFB-Eliteschule des Fußballs Leistungssportler/-innen eine duale Karriere im Sport und in der Berufsausbildung. Angeboten werden sowohl die 1jährige Berufsfachschule als auch die Höhere Handelsschule.

Doppelqualifikation duale Ausbildung am Berufskolleg Südstadt

Das Berufskolleg Südstadt bietet in den Teilzeit-Bildungsgängen Einzelhandel, Personaldienstleistung und Individualversicherung die Doppelqualifikation an:
Parallel zur 3-jährigen dualen Ausbildung kann die Fachhochschulreife erworben werden. Ausbildungen:
• Einzelhandel
• Individualversicherung
• Personaldienstleistung
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Best of Bundestag 2018
Di. 04.12.2018,
[mehr]
Aktuelles
Hierüber bewerben Sie sich online um einen Schulplatz an einem Berufskolleg.
Zusätzlich sind meistens folgende Unterlagen persönlich vorzulegen:

– Lebenslauf
– letztes Halbjahres- zeugnis
– Passbild [mehr]
Kontakt
Frau Adam-Bott
Frau Linke

Amt für Schulentwicklung der Stadt Köln
Bildungsberatung

Mediapark 6b
50670 Köln

Tel. 0221-
221- 29 28 2 / 85

Telefonsprech-
stunden:
Di. 10-12 Uhr
Do. 14-16 Uhr
Symbol Email senden
Materialien
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang