Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Potenzialanalyse SBO 5

Eingebettet in das Gesamtkonzept für Berufs- und Studienorientierung der Schule bietet die Potenzialanalyse (SBO 5) in der Jahrgangsstufe 8 den Einstieg in den individuellen Berufsorientierungsprozess der Schülerinnen und Schüler.
Grafik Potenzialanalyse
Was ist eine Potenzialanalyse?

Die Potentialanalyse ist ein Verfahren zur stärken- und handlungsorientierten Analyse von Potenzialen Jugendlicher. Unabhängig von geschlechtsspezifischen Rollenerwartungen erhalten diese die Möglichkeit, ihre fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Potentiale im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt zu entdecken. Sie fördert die Selbstreflexion und Selbstorganisation der Jugendlichen sowie die Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken, Neigungen und Interessen sowie den beruflichen Anforderungen. Sie stärkt die Entscheidungs- und Handlungskompetenz der Jugendlichen. Die Ergebnisse sollen in den weiteren Entwicklungs- und Förderprozess zur Einmündung in die Berufs- und Arbeitswelt einfließen. Die Potenzialanalyse ist eine Momentaufnahme der persönlichen Entwicklung in der Jahrgangsstufe 8 – sie ist keine Eignungsanalyse für bestimmte Berufsfelder oder Berufe.

Ist die Teilnahme an der Potenzialanalyse Pflicht?

Ab dem Schuljahr 2016/17 werden in allen öffentlichen allgemeinbildenden Schulen für die Schülerinnen und Schüler in den 8.Klassen Potenzialanalysen als eine schulische Veranstaltung an einem außerschulischen Lernort durchgeführt. Private Schulen können ebenfalls die Standardelemente zur Berufsorientierung einführen.


Wer organisiert die Durchführung von Potenzialanalysen? Wer führt sie durch?

Für das Schuljahr 2016 / 2017 wurde erstmals eine landesweite öffentliche Ausschreibung zur Durchführung von Potenzialanalysen durchgeführt . Nach der Zuschlagserteilung führen die ausgewählten Bildungsträger die Potenzialanalysen in Absprache mit den Schulen in der Zeit von Schuljahresbeginn bis spätestens zu den Weihnachtsferien durch.

Sind die Daten geschützt?

Bei der Durchführung der Potenzialanalysen werden die Datenschutzbestimmungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW) eingehalten. Eine Erklärung zum Datenschutz muss von den Erziehungsberechtigten unterschrieben vorliegen.

Die Weitergabe der Ergebnisdaten an Dritte ist ausgeschlossen.

Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Kontakt
Stadt Köln
Amt für Schulentwicklung
Kommunale Koordinierungsstelle
Übergang
Schule - Beruf


Im Mediapark 6 D
50670 Köln

Ingrid Jung
Leitung

Fon 0221 / 221 29211
Fax 0221 / 221 23330
Symbol Email senden

Bärbel Wensing
Berufs- und Studienorientierung
Potenzialanalyse
Berufsfelderkundung

Fon 0221 / 221 30562
Symbol Email senden
Materialien
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang