Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

„Kölner Grundschulen in Bewegung“

Gesundheitsförderung in Kölner Grundschulen zu bringen, das ist das Ziel des Projektes „Kölner Grundschulen in Bewegung“, das von der Techniker Krankenkasse gefördert wird.

Koelner Grundschulen Logo Fertig
In der Pilotphase des Projekts "Kölner Grundschulen in Bewegung" haben wir gemeinsam mit der GGS Ricarda Huch, der KGS Friedlandstraße und der GGS Westerwaldstraße die Qualifizierung der Gesundheitsteams erfolgreich erprobt.




Ab sofort ist das Projekt für weitere Kölner Grundschulen geöffnet. Zusätzlich stellt das Sportamt der Stadt Köln Mittel für ein einjähriges gesundheitsförderndes Angebot an Ihrer Schule bereit.

Gerne stellen wir das Projekt in einem persönlichen Beratungsgespräch und/oder im Schulkollegium vor.

Projektziele

In insgesamt 35 Kölner Grundschulen werden Gesundheitsteams in sechs Modulen qualifiziert.
Ein Gesundheitsteam besteht aus ca. 8 - 10 Personen (= LehrerInnen, Eltern, Schulsozialarbeit, OGTS, weitere Partner). Die Gesundheitsteams entwickeln individuell für ihre Schulen Konzepte zur Gesundheitsförderung und integrieren Gesundheit in den Schulalltag.

Neben der Qualifizierung gibt es ein Kontingent an Beratungsstunden. Das heißt, dass die Schulen auch nach der Qualifizierung weiter begleitet und unterstützt werden. Ein weiteres Ziel ist, dass sich auch die Grundschulen untereinander über das Thema Gesundheitsförderung austauschen und netzwerken.

Qualifizierung der Gesundheitsteams

Grundschulen In Bewegung Auszeichnung
Am Weltkindertag erhielten die Gesundheitsteams der drei Schulen die Auszeichnung für ihr besonderes Engagement in der Gesundheitsförderung. © Carsten Kobow / BZgA
Wir freuen uns, dass das Projekt "Kölner Grundschulen in Bewegung" von den Schulen mit großer Begeisterung angenommen wird. Die drei Pilotschulen haben die Qualifizierung in den folgenden sechs Modulen bereits erfolgreich absolviert:

  • Gesundheitsteams in der Praxis
  • Gemeinsam S.M.A.R.T ans Gesundheitsziel
  • Grundlagen der Bewegungsförderung
  • Grundlagen gesunder Ernährung
  • Stressregulation im Schulalltag
  • Nachhaltigkeit und Eigenevaluation


Möchten auch Sie, wie die drei Pilotschulen (GGS Westerwaldstraße in Humboldt-Gremberg, GGS Ricarda-Huch-Straße in Stammheim, KGS Friedlandstraße in Holweide) die Gesundheitsförderung für Kinder, Lehrer und Familien an Ihrer Schule voranbringen und Ihre Schule qualifizieren? Melden Sie sich bei uns. Die Angebote sind selbstverständlich kostenlos:
kathrin.neitemeier@bildung.koeln.de
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Online-Ausbildung staatlich geprüfter Übersetzer: Live-Chat am 19.11.2019
Di. 19.11.2019,
[mehr]
Aktuelles
Das Projekt "Kölner Grundschulen in Bewegung" wird gemeinsam von der Techniker Krankenkasse, dem Sportamt der Stadt Köln und der Lernenden Region - Netzwerk Köln e.V. finanziert. Die Teilnahme für die Grundschulen ist kostenlos.
Kontakt
Lernende Region - Netzwerk Köln e.V.

Julius-Bau-Str. 2
51063 Köln

Ansprechpartnerin:
Kathrin Neitemeier

Fon 0221/990829231
Fax 0221/99082929
Symbol Email senden

Ansprechpartner
Rolf Kilzer

Fon 0221/99082917
Fax 0221/99082929
Symbol Email senden
Materialien
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang