Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Kölner "Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration" (ZMI) ist „Ausgewählter Ort 2011“

Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“

15.3.2011

Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration (ZMI)
Das Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration (ZMI) ist „Ausgewählter Ort 2011“ im Land der Ideen: Das ZMI ist Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, der von der Standort- initiative „Deutschland – Land der Ideen“ in Kooperation mit der Deutschen Bank durchgeführt wird.

Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb Ideen und Projekte in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. Als „Ausgewählter Ort“ ist das ZMI im Jahr 2011 Botschafter für das Land der Ideen, es repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands.

Im ZMI führen Bezirksregierung Köln, Stadt Köln und Universität zu Köln ihr Engagement unter dem Dach einer einzigen Einrichtung so zusammen, wie das in Deutschland bislang noch nicht versucht wurde: institutionen- übergreifend, bildungsabschnittsübergreifend und sprachenübergreifend.

Aufgabe des ZMI ist die Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen vor allem von Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte sowie aus sozial benachteiligten Familien. Die enge, kooperative Zusammen- arbeit der drei starken Partner macht es möglich, dass in der vorschulischen Erziehung, in Schule und Unterricht, in Erwachsenen- und Weiterbildung sowie in Forschung und Lehrerausbildung gemeinsam daran gearbeitet wird, dass sich Bildungserfolge in Köln nachhaltig verbessern.

Seit 2008 bauen auf diese Weise für Köln – in einer Stadt, in der Menschen aus 180 Nationen leben und in deren Schulen mehr als die Hälfte der Kinder und Jugendlichen eine Zuwanderungsgeschichte haben – die drei Kooperationspartner im ZMI gemeinsam Brücken zwischen Menschen mit deutscher und Menschen mit nicht-deutscher Muttersprache.

Die feierliche Übergabe der Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2011“ findet am Tag des Projektetreffens des ZMI statt: Am 26. September, am Europäischen Tag der Sprachen, kommen jedes Jahr beim Projektetreffen die zurzeit 44 unter dem Dach des ZMI versammelten Institutionen, Konzepte und Initiativen zum intensiven Austausch von Wissen, Ideen und Erfahrungen zusammen.

In diesem Jahr 2011 wird ab 15:00 Uhr die nordrhein-westfälische Schulministerin Silvia Löhrmann, die die Arbeit des ZMI kennenlernen möchte, beim Projektetreffen zu Gast sein. Das Treffen ist dann auch Anlass für die feierliche Preisverleihung.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Die Europäische Union nach der Wahl - Studienfahrt nach Straßburg
Di. 17.09.2019,
[mehr]
Kontakt
Bei Rückfragen:

Axel Bitterlich,
Geschäftsführer des Zentrums für Mehrsprachigkeit und Integration

Institut für Deutsche Sprache und Literatur II Universität zu Köln

Tel.: +49 221 470 4762
Mobil +49 178 21 737 15
Symbol Email senden
Weitere Infos
Links zum Beitrag
Quelle: Pressemitteilung der Universität zu Köln
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang