Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Hochbegabtenförderung

Familienberatung und Schulpsychologischer Dienst
der Stadt Köln, Fachstelle für Hochbegabung Köln (HBK)

Das Hauptmerkmal der kognitiven* Hochbegabung ist eine weit über- durchschnittliche allgemeine Intelligenz. Nach international gängiger Definition werden die obersten 2% der Intelligenzverteilung als kognitiv hochbegabt bezeichnet.

Hochbegabte Kinder fallen häufig schon früh durch eine besonders rasche Auffassungsgabe, ein schnelles Lerntempo und ein hohes logisches Denkvermögen auf. Doch wird Hochbegabung nicht immer auch in Hochleistung umgesetzt. Gerade im schulischen Umfeld kann es zu Unterschieden zwischen Lernbedürfnissen und Lernangeboten kommen, welche zu Schwierigkeiten führen können.

Die Fachstelle für Hochbegabung Köln (HBK), welche Teil der „Familien- beratung und Schulpsychologischer Dienst“ der Stadt Köln ist, bietet eine individuelle Beratung bei schulpsychologischen Fragestellungen an. Sie stellt eine Anlaufstelle für Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Schulleitungen sowie andere Interessierte dar, die schulbezogene Fragen im Zusammenhang mit „intellektueller Hochbegabung“ haben. Das HBK stellt Information zu vielen Fragen, die „Hochbegabung“ berühren, bereit. Wenn die Fragestellung es erfordert, erfolgt eine umfassende individuelle psychologische Diagnostik. Im Anschluss daran werden in einem Beratungsgespräch die Ergebnisse erläutert und mögliche Maßnahmen empfohlen.

Mit der Einrichtung dieser Fachstelle wird die im „Projekt Hochbegabung Köln“ („PHK“) in den Jahren 2003 bis 2008 begonnene und durch die Imhoff Stiftung finanzierte Arbeit zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher fortgeführt und weiter entwickelt. (Weitere Informationen s. "Abschlussbericht Projekt-Hochbegabung-Köln" unter "Materialien")

Der Schulpsychologische Dienst ist Initiator eine Reihe von Projekten zur Förderung hochbegabter und leistungsstarker Kinder und arbeitet eng mit den Schulen, der Schulaufsicht sowie außerschulischen Partnern wie Stiftungen, Universitäten und Verbänden zusammen.

Förderangebote für hochbegabte Grundschulkinder

Durch die Fachstelle für Hochbegabung Köln (HBK) werden an mehreren Kölner Grundschulen Förderangebote für hochbegabte und leistungsstarke Kinder angeboten.

Weitere Informationen zu den Förderangeboten an den Grundschulen sowie anderen Fördermöglichkeiten erteilt die Fachstelle für Hochbegabung Köln (HBK) telefonisch unter 0221/221-29001.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Kontakt
Stadt Köln

Familienberatung und Schulpsycholo- gischer Dienst
Fachstelle für Hochbegabung Köln (HBK)

Willy-Brandt- Platz 3 Stadthaus Deutz
50679 Köln

Fon 0221/221- 29001
Fax 0221/221- 29185
Symbol Email senden
Materialien
Links zum Beitrag



* kognitiv = die Erkenntnis betreffend (Anm. der Redaktion)
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang