Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Ab dem Schuljahr 2008/09 beginnt in den NRW- Grundschulen Englischunterricht bereits im ersten Schuljahr

Der Englischunterricht umfasst zwei Unterrichtsstunden in der Woche und startet zm 1.2.2009

2.1.2009

Ab dem Schuljahr 2008/09 beginnt in den Grundschulen des Landes Nordrhein-Westfalen der Englischunterricht bereits im ersten Schuljahr. Der Unterricht beginnt mit dem zweiten Schulhalbjahr, erstmals also am 1. Februar 2009. Der Englischunterricht umfasst zwei Unterrichtsstunden in der Woche, die Stundentafel ist entsprechend erweitert worden.

Lernpsychologisch ist bekannt, dass man mit dem Sprachenlernen kaum früh genug beginnen kann. Dabei soll die Hinführung zur ersten Fremd- sprache in der Grundschule so gestaltet werden, dass die sprachliche Förderung aller Kinder gestärkt wird. In die konzeptionellen Überlegungen sind die Erfahrungen anderer Länder sowie wissenschaftliche Erkenntnisse einbezogen worden.

Der neue Lehrplan für das Fach Englisch, der mit dem 1. August 2008 in Kraft trat, bezieht bereits den Unterricht in den Klassen 1 und 2 mit ein, und formuliert Kompetenzerwartungen sowohl für das Ende der Schul- eingangsphase als auch für das Ende der Klasse 4. Lehrkräfte können sich also bereits jetzt auf die neue Aufgabe vorbereiten.

Der Englischunterricht in der Grundschule wird ausschließlich von Lehr- kräften erteilt, die über eine Lehrbefähigung oder Unterrichtserlaubnis für das Fach verfügen. Für Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Englisch nicht im Rahmen ihrer Lehrerausbildung studiert haben, umfasst die Unterrichtserlaubnis eine sprachliche Qualifikation auf der Kompetenzstufe C1 des europäischen Referenzrahmens für das Lernen und Lehren von Sprachen sowie die Teilnahme an einer didaktisch-methodischen Fortbildung.

„Der hohe Anspruch an die Qualifizierung der Lehrkräfte ist uns sehr wichtig, damit die Kinder vom ersten Tag an guten Englischunterricht erhalten“, erklärt Schulministerin Barbara Sommer.

In Nordrhein-Westfalen stehen genügend ausgebildete Englischlehrkräfte zur Verfügung. Es werden aber auch weiterhin Veranstaltungen zur didaktisch-methodischen Qualifikation angeboten. Für den Englischunter- richt werden in der Grundschule in diesem Schuljahr be­dingt durch die Vorverlegung in Klasse 1 zusätzlich 280 Lehrerstellen benötigt; im nächsten Schuljahr 2009/2010 werden zusätzlich 560 Lehrerstellen benötigt. Diese Stellen werden in vollem Umfang bereitgestellt.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
100 Jahre Frauen in deutschen Parlamenten
Do. 28.03.2019,
[mehr]
Aktuelles
Alle Grundschulen in Köln: Suche in der Schuldatenbank. [mehr]
Weitere Infos
Quelle: Pressemitteilung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang