Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Gesund macht Schule

Ein Projekt für mehr Bewegung im Schulalltag

1.1.2009

Mit dem Projekt „Gesund macht Schule“ richten sich die Kooperations- partner Ärztekammer Nordrhein und AOK Rheinland/Hamburg an die Lehrerinnen und Lehrer von Grundschulen/Primarstufe.

Projektziel

Mehr Bewegung und Gesundheitsförderung im Schulalltag und die
Fortbildung für Multiplikatoren (Lehrkräfte, Patinnen und Paten- bzw. Schulärztinnen und Schulärzte).

Das Unterstützungskonzept bietet

  • Vermittlung von qualifizierten Patenärzten und Patenärztinnen zur Unterstützung bei der Elternarbeit und ggf. des Schulunterrichtes
  • Bereitstellung von didaktischen Medien zu den Präventionsthemen „Menschlicher Körper/Beim Arzt“, „Essen und Ernährung“, „Bewegung und Entspannung“, „Sexualerziehung“ und „Sucht“
  • Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Ärztinnen und Ärzte
  • Arbeitskreise für den schulübergreifenden, fachlichen Austausch
  • Projektbegleitende Medien: Im Internet auf gesund-macht-schule.de und Newsletter für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen
  • Regionale Ansprechpartner der AOK Rheinland/Hamburg

Die Teilnahmebedingung für Grundschulen ist der Abschluss einer Kooper- ationsvereinbarung mit dem regionalen Ansprechpartner der AOK Rhein- land/Hamburg. Die Projektschulen verpflichten sich, im folgenden Schul- jahr ein von ihnen gewähltes Gesundheitsthema im Unterricht und in der Elternarbeit umzusetzen, an einer Fortbildungsveranstaltung und den Projekttreffen teilzunehmen und die Dokumentation und Evaluation des Gesamtprojektes zu unterstützen.

Träger

AOK Rheinland Hamburg, Ärztekammer Nordrhein

Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner

  • AOK Rheinland Hamburg
  • Gesundheitsamt
  • Deutsche Sporthochschule Köln
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Aktuelles
Projektzeitraum:
seit 1995.
Kontakt
AOK Rheinland/Hamburg

Frank Lenz

Machabäerstr. 19-27

Tel 0221 1618-519
Fax 0221 1618-784
Symbol Email senden
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang