Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Bewegungskindergärten

Für die Entwicklung motorischer, sozialer, emotionaler und kognitiver Fähigkeiten und Fertigkeiten im Kindergarten

1.1.2009

Projektziel

Ausgangspunkt des Projektes ist die Notwendigkeit für eine praxisnahe Umsetzung der Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter in Kindergärten. Das Projekt beruht auf dem Grundgedanken, das natürliche Bewegungsbedürfnis von Kindern aufzunehmen, zu unterstützen und zu fördern. Ziel ist es dabei, das zunehmende Auftreten von Übergewicht und Adipositas zu vermeiden und Erzieherinnen und Eltern für Bewegung/Vermeidung von Inaktivität und ausgewogene Ernährung zu sensibilisieren. Kindergärten können nach Phasen der Qualifizierung und Zertifizierung zum "Anerkannten Bewegungskindergarten des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen" (mit Pluspunkt Ernährung)werden.

Projektinhalte

In einem Basismodul können die bewegungserzieherischen Kompetenzen für die begleitende, unterstützende und fördernde Arbeit mit der Zielgruppe erworben werden. Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote werden verknüpft mit zentralen pädagogischen Handlungsfeldern, Gesundheitsförderung und Mitwirkung / Mitbestimmung. Das Wissen um die Entwicklung motorischer, sozialer, emotionaler und kognitiver Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder wird mit den Kernkompetenzen von Planung und Durchführung für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote verbunden. Die Angebotsausrichtung muss von den Erzieherinnen und Erzieher je nach Alter und Entwicklungsniveau der Kinder und dem Ort, an dem das Angebot realisiert werden soll – Schwerpunkt Kindergarten - individuell differenziert werden können. Mit dem Abschluss des Basismodul BE ist keinerlei zertifizierbare Ausbildung erworben worden; sie bildet jedoch die Basis für die Erlangung der weiterführenden Qualifikationen.

Das Aufbaumodul qualifiziert die Erzieherinnen und Erzieher für die Planung und Durchführung ganzheitlicher Bewegungsangebote von Kindern im Kindergartenalter sowie in Eltern-Kind Gruppen. Im Kleinkind- und Vorschulalter sollen möglichst vielfältige Wahrnehmungs-, Körper- und Bewegungserfahrungen ermöglicht werden. Dieser Kanon an Bewegungs- angeboten orientiert sich an den normalen Entwicklungsverläufen von Kindern. Bedürfnisse und Stärken der Kinder bestimmen die Ausrichtung
der Bewegungsangebote.

Voraussetzungen für die Vergabe des Gütesiegels

  • Festschreibung des Prinzips “Bewegungserziehung” im pädagogischen Konzept (Träger) des Kindergartens.
  • Die Leitung des Kindergartens und mindestens eine Gruppenleitung pro Gruppe müssen bei der Antragstellung die Sonderausbildung “Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter” des LandesSportBundes oder eine gleichwertige Ausbildung nachweisen.
  • Es muss ein geeigneter Bewegungs- bzw. Mehrzweckraum zur Durchführung von Bewegung, Spiel und Sport sowie ein entsprechend gestaltetes Außengelände im nahen Umfeld zur Nutzung zur Verfügung stehen.
  • Eine kindgerechte Geräteausstattung muss vorhanden sein.
  • Die Tageseinrichtung für Kinder verpflichtet sich, mindestens zwei Elternabende pro Jahr mit Informationen über Bewegung, Spiel und Sport durchzuführen. Der Träger des beantragenden Kindergartens muss Mitglied des LandesSportBundes sein oder eine Kooperation mit einem ortsansässigen Sportverein eingehen, der für sein Engagement als „Kinderfreundlicher Sportverein“ ausgezeichnet wird.

Träger

Sportjugend NRW - LandesSportBund Nordrhein-Westfalen e.V.

Kooperationspartnerinnen und -partner

  • Sportjugend NRW
  • AOK Rheinland / Hamburg
  • Gesundheitsamt
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Die Europäische Union nach der Wahl - Studienfahrt nach Straßburg
Di. 17.09.2019,
[mehr]
Kontakt
Sportjugend Köln

Ansprechpartnerin:

Stefanie Hollberg

Ulrich-Brisch-Weg 1
50858 Köln

Fon 0221/92130032
Fax 0221/92130031

Symbol Email senden
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang