Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Dokumentation der StuBO Jahresarbeitstagung 2017

"Auf dem Weg zu einem StuBO-Sek. II Curriculum Netzwerkstrukturen nutzen – Kernelemente berücksichtigen"

Logo Stubo Kaoa
75 StuBO-Koordinatorinnen und Koordinatoren aus Köln, dem Umland und Akteure im Übergang Schule – Hochschule/Beruf haben die Einladung in die Universität zu Köln angenommen.

Herr Porschen, Bezirksregierung Köln, umriss in seinem Impulsvortrag die Anforderungen an ein StuBO-Curriculum:
Vorgegebene Standards bieten Orientierung. Für die Sek.II werden diese z.Zt. für NRW entwickelt. Ein Curriculum „lebt“ von den Besonderheiten der jeweiligen Schule und ihren Schülerinnen und Schüler. Es baut auf das Curriculum der Sek.I auf, vertieft und ergänzt es. Neben dem Fachunterricht leisten außerschulischen Partner einen Beitrag dazu.
Die Rolle des / der StuBOs ist es, diesen Prozess in Gang zu halten.

Erfahrungen und Beispiele aus der schulischen Praxis wurden in moderierten Gesprächsgruppen zusammengetragen. Leitfragen waren hier: „Wo stehen wir an meiner Schule?“ und „Wie war der Prozess bisher?“
Praxis-Beispiele und Angebote von Netzwerkpartnern wurden in einer Ausstellung während der Kaffee-Pause präsentiert und luden zu informellen Gesprächen ein. Dokumente und Links der Ausstellung finden Sie unter Materialien bzw. Links zum Artikel.

Anschließend ging der Prozess weiter:
Für die eigene Schule wurden die nächsten zwei Schritte überlegt.
Für ein StuBO-Sek. II-Curriculum für Köln wurden Wünsche und Anforderungen an einen „Roten Faden“ zusammengetragen.

Im abschließenden Plenum wurden die Impulse aus den Gruppen zusammengefasst: Ein Handlungsrahmen für ein StuBO-Sek.II- Curriculum soll auf den Weg gebracht werden, genauso wie die weitere auch digitale Vernetzung der StuBO-Koordinatorinnen und Koordinatoren.

Dieser Auftrag wird von der Arbeitsgruppe Schule – Hochschule/Beruf zusammen mit der Kommunalen Koordinierung „Kein Abschluss ohne Anschluss“ umgesetzt.
In einer Arbeitsgruppe aus Lehrkräften aus Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs sowie Akteuren aus Kammern, Hochschulen und der Agentur für Arbeit wird ein „Muster-Curriculum“ für die Studien- und Berufsorientierung Sek. II bis Ende 2017 entwickelt. Alle StuBO-Koordinatorinnen und Koordinatoren werden über die StuBO-Arbeitskreise und den Info-Letter in den Prozess eingezogen.

Ein Fazit zur Veranstaltung: „Ein anregender Austausch über Chancen und Möglichkeiten. Was machen wir schon, was fehlt uns noch? Ein „Muster-Curriculum“, das bei der Ausgestaltung Raum lässt für die Individualität der Schule, wäre eine echte Hilfe.

Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Online-Ausbildung staatlich geprüfter Übersetzer: Live-Chat am 19.11.2019
Di. 19.11.2019,
[mehr]
Kontakt
Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin Amt für Schulentwicklung
Bildungsberatung

Steffi Adam-Bott
Im Mediapark 6b
50670 Köln

Tel: 0221/221- 29285
Fax: 0221/221- 29185
Symbol Email senden

Agentur für Arbeit Köln
Akademische Berufsberatung

jennifer Kraus
Teamleiterin
Luxemburger Str. 121
50939 Köln

Tel: 0221/ 9429-2015
Symbol Email senden
Weitere Infos
Links zum Beitrag
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang