Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule - Beruf

Wir koordinieren die Umsetzung der Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss Übergang Schule-Beruf NRW (KAoA) in Köln. Der Übergang von der Schule in den Beruf wird systematisiert.

Ziele sind:
- Gut überlegte und realistische Entscheidungen der Jugendlichen zu ermöglichen.
- Angebote im Übergang Schule-Beruf zu verbessern.
- Die Attraktivität der dualen Ausbildung zu steigern.

Wir sind Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, für Eltern, für Lehrkräfte:
- Wir begleiten die Kölner Schulen der Sekundarstufe I und II bei der Berufs- und Studienorientierung für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse.
- Wir stellen Eltern Informationen für die Unterstützung ihrer Kinder im Berufsorientierungsprozess zur Verfügung.
- Wir betreuen das Portal Schüler Online für die Bewerbung um einen Schulplatz in der Sekundarstufe II.
- Wir fördern den Austausch und die Kooperation der Schulen in Arbeitskreisen und Fachveranstaltungen.

Wir sind Ansprechpartnerin für alle Akteurinnen und Akteure im Bereich Übergang Schule-Beruf in Köln:
- Wir geben Impulse, koordinieren Abstimmungsprozesse vor Ort und holen die relevanten Akteurinnen und Akteure an einen Tisch. Die originären Zuständigkeiten der Partnerinnen und Partner bleiben dabei erhalten.
- Wir sorgen für Transparenz über die Angebote und Maßnahmen.
- Wir unterstützen die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.

Wir fördern die Attraktivität der dualen Ausbildung:
- Wir stellen www.berufsfelderkundung-koeln.de für die Buchung von Berufsfelderkundungsplätzen zur Verfügung.
- Wir informieren über das duale Ausbildungssystem. Wir fördern den Kontakt zwischen Schulen und der Wirtschaft.

© PantherMedia/Petra Nehmeyer















Ziel der kommunalen Koordinierung ist es, ein nachhaltiges und systematisches Übergangssystem Schule-Beruf anzustoßen, erforderliche Abstimmungsprozesse zu organisieren und zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung sowie dem gezielten Abbau der unübersichtlichen Maßnahmenvielfalt beizutragen.

Die kommunale Koordinierungsstelle bildet die Schaltstelle für die mit der Umsetzung von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf in Köln“ verbundenen Prozesse. Sie koordiniert die Akteure und ihre Aktivitäten vor Ort, diese sind u.a. Schulen und Schulaufsicht, Agenturen für Arbeit, Kammern, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und weitere Träger. Die originären Zuständigkeiten der Partner bleiben erhalten. Insofern ist die kommunale Koordinierung ein Prozess aller Partner vor Ort mit der kommunalen Koordinierungsstelle als Motor.

Die kommunale Koordinierungsstelle moderiert die Verabredung zwischen den jeweiligen Partnern, wie und durch wen die Wirksamkeit der verabredeten Prozesse im Sinne der Qualitätssicherung und –entwicklung nachgehalten wird.

Eu Esf Mais Quer Neu 2
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Kontakt
Stadt Köln
Amt für Schulentwicklung
Kommunale Koordinierungsstelle
Übergang
Schule - Beruf


Im Mediapark 6 D
50670 Köln

Leitung
Ingrid Jung
Fon 0221 / 221 29211
Fax 0221 / 221 23330
✉ Email senden

Berufs- und Studienorientierung

Bärbel Wensing
Fon 0221 / 221 30562
✉ Email senden

Carmen Eder
Fon 0221 / 221 29281
✉ Email senden


Übergangssystem Schule-Beruf

Tanja Neumann
Fon 0221 / 221 23664
✉ Email senden


Kooperation Schule-Wirtschaft, Berufsfelderkundung

Claudia Kleefisch
Fon 0221 / 221 30567
✉ Email senden

Betriebspraktikum, Schüler Online

Willi Burkardt
Fon 0221 / 221 28634
✉ Email senden
Materialien
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang