Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

"Kölle Global" - (globalisierungs)kritische Stadtrundgänge mit Köpfchen

Initiative "WELTbewusst" bietet Entdeckungsreisen durch die globalisierte Marken- und Produktwelt der Innenstädte

22.3.2011

Hier ein Discounter, dort ein Fastfood-Restaurant dort der Flagship-Store einer Modemarke - Fußgängerzonen in Deutschland sehen erschreckend gleich aus. Was sich hinter Glasfassaden und Neonröhren verbirgt sind unbequeme Fragen: Wieso frisst der Hamburger den Regenwald? Wo lang verläuft die Weltreise einer Jeans? Und wohin geht das Geld für die Turnschuhe?

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, kann sich ab sofort mit der Initiative "WELTbewusst" auf eine Entdeckungsreise durch die globalisierte Marken- und Produktwelt der Innenstadt begeben. In 20 deutschen Städten werden die Touren angeboten, in Nordrhein-Westfalen geht es durch Bielefeld, Münster und nun auch durch Köln.

"Kölle Global" - Rundgänge finden an jedem 2. Samstag im Monat statt

Das Projekt heißt "Kölle Global" und bietet Streifzüge durch die Kölner Innenstadt auf der Suche nach den Spuren der Globalisierung. Getragen werden die kostenfrei angebotenen Führungen von attac köln | BUND Köln | Eine Welt Laden in der ESG | Greenpeace Köln | FIAN Köln

Die nächsten Termine für den Stadtrundgang Kölle Global

• Samstag, 08.03.2014
• Samstag, 12.04.2014
• Samstag, 10.05.2014


Treffpunkt jeweils: Rudolfplatz, Hahnentor
(Innenstadt-Seite, zum Ökomarkt hin)
Uhrzeit: 11.30 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Für größere Gruppen und Schulklassen Termine nach Vereinbarung.

"WELTbewusst" bietet auch spezielle Projekttage für Schulklassen an

Für Lehrerinnen und Lehrer, die sich nach alternativen Ausflugskonzepten für ihre Schülerinnen und Schüler sehnen, sind die Stadtrundgänge zum Thema Globalisierung und nachhaltiger Konsum ein interessantes Angebot. Denn sie zeigen, wie hiesiges Einkaufsverhalten mit ökologischen und sozialen Missständen in anderen Regionen der Welt zusammenhängt und wie Käufer hier durch bewussten Konsum positiv Einfluss nehmen können.

"WELTbewusst" bietet spezielle Projekttage für Schulklassen an, die sich intensiver mit den einzelnen Themen beschäftigen möchten. Mit interaktiven Methoden erfahren die Schülerinnen und Schüler mehr über die Zusammenhänge von Konsum und Globalisierung, agieren in Simulation und Planspielen und diskutieren Alternativen.

Durchgeführt werden die Projekttage und die Stadtrundgänge von jungen Menschen, die sich seit längerem intensiv mit den Themen befassen. Wer sich einer Gruppe vor Ort anschließen oder eine eigene Gruppe gründen möchte, kann sich dafür bei einem der bundesweiten Workshops rüsten.

"WELTbewusst" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Weltladen- Dachverbandes und der Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz e. V. (BUNDjugend). Mehr Infos gibt es auf den Webseiten.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Ausstellung: "100 Jahre Volkshochschule Köln"
Fr. 20.09.2019,
[mehr]
Aktuelles
An jedem zweiten Samstag im Monat bieten die kostenlosen Rundgänge eine andere Sicht auf Köln und die Welt, mit der sich die Domstadt dreht.

Treffpunkt ist das Hahnentor am Rudolfplatz um 11:30 Uhr.
Kontakt
"Kölle Global"
Symbol Email senden
Links zum Beitrag
Quelle: Pressemitteilung des Weltladen-Dachverbandes e.V.
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang