Home   |   Sitemap   |   E-Mail senden   |   Impressum   |   Hilfe
bildung.koeln.de – Das Kölner Bildungsportal Ein Service von Lernende Region Netzwerk Köln

Projekt Cologne Area Schoolnet (CAS)

1.2.2009

Im Jahr 2002 wurde das CAS-Konzept durch die Partner Stadt Köln, Siemens, e-nitiative.nw, e-team-Köln (das inzwischen im Kompetenzteam Köln aufgegangen ist) und Verein neue Medien für Kölner Schulen entwickelt und vom Rat der Stadt Köln beschlossen.

CAS Schulen erhalten ein leistungsfähiges Daten- und Elektronetz, dass es ermöglicht, in jedem Unterrichtsraum der Schule PC einzusetzen. Sie werden mit je einem Medienecken-PC pro Unterrichtsraum ausgestattet. Die Medienecken werden mit den vorhandenen PC-Räumen über einen leistungsfähigen Server zu einem Schulintranet verbunden. Die Internet- anbindung erfolgt über DSL. Zur Ausstattung gehört ein mit dem Kompetenzteam Köln abgestimmtes Softwarepaket mit Office- und Lernprogrammen sowie ein Budget für weitere schulspezifische Software.

Die Einrichtung des CAS-Netzwerkes und den Betrieb als IT-Dienstleister übernimmt der NetCologne-Schulservice. Herzstück des Netzes ist der CAS-Schulserver, eine speziell für diesen Zweck programmierte Linux-Lösung mit umfangreichen Funktionen für den Unterricht, die der Stadt Köln lizenzgebührenfrei zur Verfügung steht.

Die Schulen werden einmal jährlich aufgerufen, ein Medienkonzept und ein Lehrerfortbildungskonzept abzugeben und sich so um eine Ausstattung nach CAS zu bewerben. Die Medienpädagogen des Kompetenzteams Köln bewerten die Medienkonzepte nach einem Punkteraster. Nach der durch die Punktbewertung festgelegten Prioritätenreihenfolge werden jährlich ca. 23 Schulen nach CAS ausgestattet. Da alle Neu- und Erweiterungs- bauten der Schulen der Stadt Köln ebenfalls nach dem CAS-Standard ausgestattet werden, ist es seit Projektstart gelungen, knapp 100 von 284 Schulen in CAS einzubeziehen. 10 weitere Schulen sind zwar voll verkabelt, sind aber nicht nach CAS ausgestattet, da sie im Rahmen des Auswahlverfahrens noch nicht erfolgreich waren bzw. z.B. als Berufs- kollegs eigenverantwortlich andere Lösungen betreiben.

Der Rat der Stadt Köln hat die erste Stufe des CAS-Projektes Ende 2002 beschlossen. Die Stadt Köln stellte für CAS zunächst jährlich 1,2 Mio. Euro zur Verfügung. Ab 2007 wurde eine weitere Million Euro für das Projekt bereitgestellt. Ein Großteil dieser Summe wird benötigt, um die PC-Technik in den CAS-Schulen zu modernisieren. Da maximal ca. 23 Schulen jährlich nach CAS ausgestattet werden können, muss das Projekt noch mindestens 8 Jahre fortgesetzt werden.

In jedem Fall wäre deshalb eine Beteiligung der Wirtschaft an dieser Zukunftsaufgabe hochwillkommen.
Finden leicht gemacht
Institutionen finden
Kurse finden
Artikel finden
Veranstaltungstipp
Speed Day 2014
Fr. 31.10.2014,
[mehr]
Weitere Infos
Artikel drucken Artikel drucken Artikel als PDF Artikel als PDF zum Seitenanfang zum Seitenanfang